Fortbildungsprogramm

Wir freuen uns, Ihnen im Folgenden das Fortbildungsangebot für das Schuljahr 2022/2023 vorstellen zu können.

Wir bitten Sie darum, kurzfristige Änderungen auf Grund der Corona-Pandemie zu entschuldigen.

Zur Anmeldung nutzen Sie bitte das Anmeldeformular, welches Sie ausgefüllt an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! schicken.

Mitarbeitende des Sozialwerks für Bildung und Jugend gGmbH sowie des Sozialwerks Sauerland beantragen über das Formular „Fortbildungsantrag_Formular“ ihre gewünschte Fortbildung und reichen diese bei Ihrer EInrichtungsleitung ein.

Ist Sexualität ein bestandteil der Schule? Wo beginnt Sexualität und wo hört sie auf? Gerade im Umgang mit Kindern und Jugendlichen ist das Thema Sexualität viel diskutiert und scheinbar nie abschließend geklärt. Aus diesem Grund soll das Thema Sexualität in dieser Fortbildung nicht aus biologischer, sondern ethischer sowie juristischer Sicht beleuchtet werden.

Die Digitalisierung wirkt sich in allen Lebensbereichen aus. Dass dies somit auch Auswirkungen auf Kinder und Jugendliche hat, ist offensichtlich. Doch welche Auswirkungen sind zu erwarten? Wie können wir der veränderten Lebenswelt der Kinder begegnen?

Kennen Sie ein Kind, das sehr oft oder sogar immer nicht reagiert, wenn Sie oder andere es ansprechen? Sagt das Kind möglicherweise nicht einmal „Hallo“ oder „Danke“? Versteinert es bei Ansprache möglicherweise sogar? Fragen Sie sich, ob das Kind nur schüchtern ist oder sogar bockig? Aus pädagogischem Gesichtspunkt überlegen Sie, ob Sie streng sein sollen und das Kind zu einer Reaktion zwingen sollen. Nicht „Hallo“, „Bitte“ oder „Danke“ zu sagen, gehört sich schließlich in unserer Gesellschaft nicht.

Wenn Kinder Fragen über Tod und Trauer stellen, fühlen wir Erwachsene uns oft überrumpelt und hilflos. Wurden Sie auch schon mal durch solche Fragen aus der Bahn geworfen?